VIP Eintritt in die
Therme Meran
im Preis
inklusive!

Glühwein, der Zaubertrank für kalte Winterstunden

Jedes Jahr erwarten wir in Meran mit Spannung die schönen Südtiroler Weihnachtsmärkte. Ein paar Schritte von unserem Boutique & Design Hotel ImperialArt wird man schon von Weihnachtsmusik, gebrannten Mandeln und anderen Delikatessen empfangen. Doch der Star unter allen Köstlichkeiten ist der allseits beliebte Glühwein. Kein Weihnachtsmarkt wäre denkbar ohne den Trunk der die eisige Winterkälte erträglich macht, an dem man sich die Fingerspitzen wärmen kann und bei dem einem ganz feurig ums Herz wird. Die Kombination aus weihnachtlichen Gewürzen wie Nelken und Zimt, die Süße und der erlesene Wein, alles zusammen heiß in einer Meraner Weihnachtsmarkt Tasse serviert, macht ihn zu einer seit Jahren bewahrten Tradition.

 

Der Glühwein blickt auf eine lange Karriere zurück: Von den alten Römern, die ihre Weine mit Gewürzen verfeinerten und kalt tranken, bis über das Mittelalter wo warmer Gewürzwein als Arznei diente. Bis heute gilt der Glühwein als kleine Kostbarkeit die uns den Winter versüßt.

 

Rezept zum selber machen:

Zutaten:

750 ml Südtiroler Rotwein oder Weißwein (je nach Geschmack)
2 Esslöffel Zucker
½ Zimtstange
5 Nelken
Schale von ¼ Orange (unbehandelt) bei Rotwein

Schale von ¼ Zitrone (unbehandelt) bei Weißwein

Zubereitung:

Den Rotwein mit dem Zucker, der Orangenschale und den Gewürzen in einen Topf geben und für eine Stunde ziehen lassen. Anschließend den Wein mit sämtlichen Zutaten erhitzen (nicht kochen). Vor dem Servieren Zimtstange und Gewürznelken herausnehmen und nach Geschmack mit ein bisschen Zimt oder einer Orangenscheibe verfeinern und schon ist der Südtiroler Glühwein fertig.

Für die Genießer unter uns gibt’s beim PUR Südtirol gleich gegenüber unseres Kunsthotels, direkt im Stadtzentrum, eine fertige Gewürzmischung, mit besten Zutaten aus der Region. Für schnellen und einfachen Glühweingenuss zuhause.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK